Startseite
Über mich
Meine Freunde
Meine Gedichte
Mein Baby
Meine Gedanken
Meine Links
Gästebuch
Kontakt
Archiv
ABO
Gedichte/Sprüche
Code


Das Rädchen in der großen Uhr!

So wieder einemal ist Montag sitze im Geschäft und wieder habe ich mich heute morgen aus dem Bett geschleift!!*stolz bin* (wobeis ja die nächsten 65 Jahre so laufen wird, welch eine Ironie!!!) Bin aufgestanden und bin Arbeiten gegangen! Ja, wie solte es auch anderes sein.
Mir wäre im Moment aber lieber nachdenken zu können, zum reden bzw. schreiben, aber das geht hier eben nun nicht wie man will.
Das Wochenende hat mich total aus meinem noch nicht allzulangem gewonen "Gleichgewicht" gebracht.
Alte Liebe alte Gefühle, wie eine Welle von kaltem Wasser das sich kriechend durch die Eingeweide frisst. Eine Waffe des Herzens die einen selbst umbringen kann!!
Aber man muss sich aufrappeln und weiter machen auch wenn die Welt nur durch einen durchsichtigen Schleier zu sehen ist. Man nickt fleißig wenn man was gesagt bekommt und tut dann das was man gesehen hat.

9.2.09 13:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite